FAQ zur Rallyeshow

Ich habe keine Online-Nennbestätigung erhalten. Was kann ich tun?

Die Nennbestätigung erhalten Sie per E-Mail. Diese landet möglicherweise über den Spamfilter ihres E-Mail-Dienstanbieters in ihrem Spamordner. Bitte überprüfen Sie diesen.

Kann ich am Veranstaltungstag noch nachnennen?

Ja, solange noch freie Startplätze verfügbar sind (max. 60 Teilnehmer). Für Aussteller gibt es keine Begrenzung.

Mein Saison-Kennzeichen gilt erst nach dem 02.03. Kann ich trotzdem an der Rallyeshow teilnehmen?

Nur als Aussteller ohne Einstellfahrten. Für die Einstellfahrten benötigen Sie ein Kennzeichen mit gültiger Haftpflichtversicherung.

Kann ich mit roten oder Kurzzeit-Kennzeichen an der Rallyeshow teilnehmen?

Ja. Mit diesen Kennzeichen besitzen Sie die geforderte Haftpflichtversicherung.

Besteht die Möglichkeit, eine Box zu nutzen?

Ja. Bitte auf das Nennformular eine Notiz schreiben. Die Kosten betragen pauschal 50€ pro Box und sind zusätzlich zum Nenngeld mit zu überweisen. Erst nach Bezahlung und Anmeldung im Organisationsbüro wird die entsprechende Box freigegeben.
Achtung: Die Boxenanzahl ist begrenzt.

Kann ich mit meinem Driftauto an der Rallyeshow teilnehmen?

Leider nein. Wir möchten den aktiven Rallyesportlern mit Ihren Rallye-Fahrzeugen die Möglichkeit geben, vor Saisonbeginn zu testen und Mitfahrten durchzuführen.

Welche Ausstattung benötigt mein Fahrzeug?

Um an den Einstellfahrten teilnehmen zu können, muss jedes Fahrzeug mindestens mit Überrollkäfig, 4-/5- oder 6-Punkt-Gurt, Schalensitzen und Feuerlöscher ausgestattet sein, genau wie im gängigen DMSB-Reglement vorgeschrieben. Besonders wichtig ist noch, dass jedes Fahrzeug die Lautstärke-Begrenzung von 96dB einhält.

Gilt die Haftpflichtversicherung überhaupt bei einer (Renn-)Veranstaltung auf abgesperrter Strecke?

Die Rallyeshow ist keine Rennveranstaltung, bei der es um Erzielung der Höchstgeschwindigkeit geht. Wir bieten Einstellfahrten auf einem Privatgelände an und hierfür gilt die Versicherung. Das verhält sich ähnlich wie bei einem Fahrsicherheitstraining.

Sind Taxifahrten mit wirtschaftlichem Hintergrund möglich?

Taxifahrten sind generell mit wirtschaftlichem Hintergrund NICHT möglich.